22/06 Der Große Vaterländische Krieg in der Geschichte meiner Familie
22/06 Der Große Vaterländische Krieg in der Geschichte meiner Familie

Dieses Projekt bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich an Familienmitglieder zu erinnern, deren Leben durch den Tag des Überfalls von Hitler-Deutschland auf die Sowjetunion für immer verändert wurde. Mithilfe von Familienarchiven und Geschichten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, werden die Teilnehmenden Webseiten erstellen, für die sie Fotos, Dokumente, Briefe, Erinnerungen und vor allem eigene Ansichten darüber sammeln werden. 


Das Projekt besteht aus zwei Teilen:

•    Essay-Wettbewerb

• praktische Arbeit mit Familienarchiven, Erstellung von Longreads

Innerhalb des Projekts wird es zwei Tutorien geben:

•  ein historisches Labor, in dem historisches und archivarisches Material gesammelt wird

•  ein Multimedia-Labor, in dem die Teilnehmenden  Webseiten erstellen und gestalten werden.


Die besten Teilnehmenden werden am 8. Juni im Rahmen einer Abschlussveranstaltung ausgezeichnet.

article-img
08.06.21
Jekaterinburg
Gesellschaft
Organisatoren: Jelzin-Zentrum, Historikerin Kristina Hacker, Generalkonsulat Jekaterinburg

Ort und Adresse der Veranstaltung: Jelzin-Zentrum Jekaterinburg, Boris-Jelzin-Straße 3, Jekaterinburg
Organisatoren