Bayern-Tage
Bayern-Tage

Die Beziehungen zwischen Bayern und Russland haben eine lange Geschichte. Katharina die Große, Fjodor Tjuttschew, Leonid Pasternak, Wassily Kandinsky, Sergej Sergejewitsch Prokofjew – und das ist nur eine kurze Liste von hervorragenden Persönlichkeiten der Geschichte Russlands, in deren Leben Bayern eine besondere Rolle spielte.


 Russland arbeitet in den verschiedensten Bereichen – Wirtschaft, Industrie, Gesundheit und Bildung – fruchtbar mit Bayern zusammen. Natürlich verbinden Russland und Bayern nicht nur zu allen Zeiten intensive Handelsbeziehungen, sondern auch kulturelle.


Wie aber kann man Bayern verstehen, das sich so stark von anderen Bundesländern Deutschlands unterscheidet?

Genau das werden die Teilnehmer*innen der Bayern-Tage im Deutschen Kulturzentrum Mytischtschi versuchen. Im Mittelpunkt stehen bayerische Traditionen, sprachliche Besonderheiten und die lokale Kultur. Das Programm des letzten Tages der Veranstaltungen (24.02.2021) enthält musikalische Darbietungen der Schüler*innen und Lehrkräfte der örtlichen Musikschulen sowie Auftritte von Schüler*innen des Deutschen Kulturzentrums Mytischtschi.

 

Organisator:

Deutsches Kulturzentrum


24.02.2021

Organisatoren
popup-logo
FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN KALININGRAD
24 September - 8 Oktober
Mehr Info
ONLINE