Ethnokulturelle Sprachtreffen
Ethnokulturelle Sprachtreffen

In den Zentren der deutschen Kultur unserer Region entwickeln sich aktive Jugendklubs, die interessierte Jugendliche zusammenbringen, die sich durch kulturhistorische Werte entwickeln und verwirklichen. Die Jugend in unseren Zentren ist einer der wichtigsten Bestandteile, der die jüngere Generation von Russlanddeutschen mit Erwachsenen und Senioren verbindet. Die Jugendlichen sind aktive Teilnehmer*innen der Veranstaltungen, übertragen und lehren das kulturelle Erbes der Russlanddeutschen.


Die Teilnehmer*innen bilden ihre Vorstellung vom Wertesystem der Russlanddeutschen unter Berücksichtigung des gewonnenen Wissens und der Emotionen, die auf den Grundwerten der Russlanddeutschen beruhen. Während des Projekts werden für die Teilnehmer*innen verschiedene Arten von Quiz und Olympiaden über das Allgemeinwissen zu den Themen Sprache, Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen durchgeführt. Am Vormittag finden Treffen statt, um die Teilnehmer*innen an die deutsche Sprache heranzuführen. In der zweiten Hälfte des Tages wird in den Werkstätten gearbeitet. Allen Teilnehmer*innen des Projektes werden Erinnerungsgeschenke übergeben.


Das Projekt wird von sechs Moderator*innen geführt, die es ermöglichen, die Teilnehmer*innen in mobile Gruppen für die Arbeit aufzuteilen und eine Vielzahl von Formen des Materialstudiums zu implementieren.

article-img
18.07.21 - 25.07.21
Minussinsk
Sprache
Organisator: Städtische Kultureinrichtung: Zentrum der deutschen Kultur „Wiedergeburt“ Minussinsk

Ort und Adresse der Veranstaltung: 
Zentrum für deutsche Kultur „Wiedergeburt“, Abakanskaja-Straße 44/1, Minussinsk
Organisatoren