Online: Deutsch-russischer demoSlam    
Online: Deutsch-russischer demoSlam    

Beim Verständigungsworkshop demoSlam werden sich sechs junge Deutsche und Russen mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten in ihrem Verständnis komplexer und abstrakter Begriffe wie Demokratie, Freiheit oder Menschenrechte auseinandersetzen und dazu Präsentationen erarbeiten.

 

Abschließend stellen die Slammer*innen in deutsch-russischen Paaren am 6. Dezember ihre individuellen Ansichten alltagsnah und unterhaltsam dem Publikum vor. Im Anschluss an die zehnminütigen Präsentationen ist ein Austausch mit den Zuschauer*innen geplant.    


Hier geht’s zur Anmeldung.


Organisator:

Magnet – Werkstatt für Verständigung (Berlin) 

Der deutsch-russische demoSlam wird von Magnet – Werkstatt für Verständigung in Kooperation mit MitOst e. V. und dem Jelzin-Zentrum im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland durchgeführt und durch das Auswärtige Amt unterstützt.


06.12.2020, 14:00 Uhr (Mitteleuropäische Zeit)   

Organisatoren