Klimaagenda und grüne Wirtschaft als Instrumente zur Modernisierung der Wirtschaft auf einer neuen technologischen Basis – globale Trends und nationale Lösungen
Klimaagenda und grüne Wirtschaft als Instrumente zur Modernisierung der Wirtschaft auf einer neuen technologischen Basis – globale Trends und nationale Lösungen

 

Die Innoprom ist eine internationale Industrieausstellung, die jedes Jahr in Jekaterinburg im Ural stattfindet. In Russland stellt diese eine der wichtigsten Industrie- und Wirtschaftsmessen dar. An der Innoprom nehmen hochrangige Vertreter*innen aus Wirtschaft und Politik teil.

 

In diesem Rahmen findet eine Plenarsitzung mit Vertreter*innen der Exekutivbehörden, Unternehmen des Gebiets Swerdlowsk aus den Bereichen Industrie, Energie, Bau, Verkehr, Kommunalwirtschaft, dem Finanzsektor und Forschungseinrichtungen statt. Zusätzlich werden deutsche Expert*innen und das deutsche Generalkonsulat in Jekaterinburg vertreten sein.

 

Im Vordergrund steht der Themenbereich „Klimaagenda und grüne Wirtschaft als Instrumente zur Modernisierung der Wirtschaft auf einer neuen technologischen Basis. Globale Trends und nationale Lösungen“.

 

Mit dieser Veranstaltung soll der bilaterale Dialog zwischen Deutschland und Russland im Bereich der Entwicklung hin zu einer grünen und nachhaltigen Produktions- und Wirtschaftsweise intensiviert werden und den Beteiligten in diesem Rahmen die Möglichkeit gegeben werden, von gegenseitigen Impulsen und Best-Practice-Beispielen zu profitieren.

article-img
05.07.21
Jekaterinburg
Ökologie
Organisatoren: Regierung des Gebiets Swerdlowsk, Stadtverwaltung Jekaterinburg, IHK der Russischen Föderation, Deutsches Generalkonsulat Jekaterinburg, NFI des Finanzministeriums Russlands, Wirtschaftsinstitut der Uraler Abteilung der russischen Wissenschaftsakademie, Uraler Ökologische Initiative 

Ort und Adresse der Veranstaltung: Jekaterinburg-EXPO
Organisatoren