Labor für Klubvideo und experimentelle Musik
Labor für Klubvideo und experimentelle Musik

Ein interdisziplinäres Projekt zur Erweiterung der deutsch-russischen kulturellen und beruflichen Beziehungen in der Klub- und Musikindustrie und zur Unterstützung der kreativen Gemeinschaft in der Post-Pandemiezeit: Das Projekt umfasst einen Autor*innenworkshop von dem Team mit DJs und Videomacher*innen aus Berlin Blaenk Minds und von Hēi_project sowie eine Reihe von Treffen zu experimenteller Musik mit führenden Expert*innen auf diesem Gebiet. Das Projekt wird in Russland in zwei Städten debütieren: in Nischni Nowgorod vom 3. bis zum 5. September und in Moskau vom 7. bis zum 9. September. Der Mitveranstalter des Projekts in Nischni Nowgorod ist die Wolgo-Wjatka-Filiale des Staatlichen Puschkin-Museums für bildende Künste, der Mitveranstalter des Projekts in Moskau ist die Moskauer Musikhochschule. 


Die Berichtskonzerte, in denen die Ergebnisse der Workshops präsentiert werden, finden in den Räumen der führenden Klubs der beiden Städte statt: am 5. September in Nischni Nowgorod im Klub HEAD-Quarter the VILLAGE und am 9. September in Moskau im Kunstzentrum Mutabor. Die Teilnahme an den Workshops ist nach Anmeldung kostenfrei. 


Für die Teilnahme in jeder Stadt werden 20 Bewerber*innen ausgewählt. Bewerbungen werden bis zum 31.08.2021 entgegengenommen. Details zur Teilnahme und Anmeldung finden Sie auf der offiziellen Website des Projekts cvem.space.

article-img
03.09.21 - 05.09.21
Nischni Nowgorod
Kultur
Organisatoren
popup-logo
FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN KALININGRAD
24 September - 8 Oktober
Mehr Info
ONLINE