Moskauer Gespräche
Moskauer Gespräche

Das Thema der ersten Diskussion im Jahr 2021 lautet: „Mischt das Wahljahr 2021 die Karten neu? Nach den Wahlen in den USA und vor den Wahlen in Deutschland – Chancen und Herausforderungen für die deutsch-russischen Beziehungen“.


Freuen Sie sich auf deutsch-russische Antworten von Expert*innen im Moskauer Gespräch, moderiert von Andreas Stopp, Deutschlandfunk, mit:


• Dr. Wladislaw Below, Stellvertretender Direktor für Wissenschaften am Europa-Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften, Moskau

 

• Prof. h. c. Alexander Rahr, Unternehmensberater, Osteuropahistoriker, Politologe und Publizist, Berlin

• Dr. Sergej Utkin, Leiter der Gruppe Strategisches Assessment am Institut für Weltwirtschaft und Internationale Beziehungen, Moskau

 

• Tyson Barker, Leiter des Programms Technologie und Außenpolitik, Deutsche Gesellschaft

für Auswärtige Politik, Berlin – angefragt

 

Onlineveranstaltung über die Webkonferenz ZOOM mit vorheriger Anmeldung.


Organisator:

Deutsch-Russisches Forum e. V.


17.02.2021, 18:30 (Moskauer Zeit)

Organisatoren