Silvester-Ökomarathon für Studierende russischer Universitäten
Silvester-Ökomarathon für Studierende russischer Universitäten

Der Silvester-Ökomarathon findet im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland 2020/2021 statt und ist für Studierende russischer Universitäten vorgesehen, mit denen das deutsch-russische Projekt „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zusammenarbeitet.

 

Der Silvester-Ökomarathon wird im Onlineformat durchgeführt. Er beginnt um 12:00 Uhr (Moskauer Zeit) am 9. Dezember 2020 mit einem Webinar.

 

Das Ziel des Ökomarathons ist die Popularisierung der Ökogewohnheiten junger Menschen sowie die Informationsverbreitung über getrennte Abfallsammlung und deren Bedeutung für die Zukunft unseres Planeten. 


Am Ökomarathon nehmen zehn Student*innengruppen aus Moskau, Sankt Petersburg, Woronesch, Tomsk, Nowosibirsk und Kasan teil. Im Webinar am 9. Dezember werden die Leiterin des Ökoprojektes „Sobirator“ und die stellvertretende Leiterin des Projektes „Klimafreundliche Abfallwirtschaft in Russland“ über das System der getrennten Abfallsammlung in Russland und in Deutschland berichten.

 

Während des Marathons werden die Mannschaften kurze Videos über Ökogewohnheiten sehen und dazu Aufgaben erledigen. Abschließend hat jede Mannschaft einen kurzen Aufsatz zum Thema „Unsere Zukunft ist ein Leben im Ökostil“ zu schreiben.


Am 24. Dezember werden die besten Mannschaften mit Preisen geehrt – für die erfüllten Aufgaben und für den Literaturwettbewerb im Rahmen der Onlineübertragung. Alle Teilnehmenden erhalten Ökogeschenke und Souvenirs.


Organisator:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)


09.12. – 24.12.2020

Organisatoren
popup-logo
FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN WLADIWOSTOK
15 Mai - 6 Juni
Mehr Info
ONLINE