SommerheldenUni
SommerheldenUni

Das technische Sommersprachlager „SommerheldenUni“ ist auf zwei große Ereignisse ausgerichtet: das Jahr der Wissenschaft und Technologien in Russland einerseits und das Deutschlandjahr 2020/2021 in Russland anderseits. Das Konzept basiert auf Superheld*innen mit Superkräften, die Wissenschaft und Technologien für die Zukunft entwickeln, Entdeckungen machen und das Leben der Menschheit verbessern. Innerhalb von zehn Tagen werden die Teilnehmer*innen der „SommerheldenUni“ zwei wichtige Bildungsprojekte des Goethe-Instituts, die „Deutsche Kinderuniversität“ und die „Digitale JuniorUni“, kennenlernen. Wir haben die interessantesten Themen ausgewählt und ein sorgfältig vorbereitetes Arbeitsprogramm entwickelt. Jeden Tag werden sich die Teilnehmer*innen mit einem Thema wie zum Beispiel 3-D-Druck, virtuelle Realität oder Roboter befassen und am Ende jedes einzelnen Tages werden dann Experimente durchgeführt. Zwei Lehrerinnen unseres Sprachlernzentrums kümmern sich täglich um die Teilnehmer*innen. Das Tandem bietet eine Vielzahl von Sozial- und Arbeitsformen sowie Unterstützung bei den Experimenten. An der Zusammenarbeit sind außerdem die Sprachassistentin des

Goethe-Instituts Katharina Walch und ein Ingenieur beteiligt, da das Ergebnis eine gemeinsame Erfindung mit einer Beschreibung in deutscher Sprache sein soll: ein mit dem Mikrocontroller „Calliope mini“ programmierter Roboter.

 

Die Sommerlager beinhaltet feierliche Eröffnungs- und Abschlusszeremonien sowie kleine Preise und Belohnungen (das Lagerlogo ist noch im Entwicklungsprozess). Die Informationen zur Werbekampagne werden auf den offiziellen Seiten des Sprachlernzentrums in sozialen Netzwerken und auf der offiziellen Website veröffentlicht.


article-img
14.06.21 - 26.06.21
Kemerowo
Sprache
Organisatoren