Ausstellung und Lesesaal: Künstler*innenbücher als Praktik der Selbstorganisation
Ausstellung und Lesesaal: Künstler*innenbücher als Praktik der Selbstorganisation

Vom 15. Mai bis zum 6. Juni präsentiert das Berliner Unternehmen Motto Books eine Vielfalt unabhängiger Vertreter*innen der globalen Kunstszene. Indem sich die Ausstellung auf das Buch als ein physisches Objekt konzentriert, das hybride moderne künstlerische Ausdrucksformen zeigt, bringt sie kreative Menschen zusammen, die für sich eine breite Palette von Publikationen aus der gesamten Welt entdecken können: Vorgestellt werden Werke von Künstler*innen aus Europa, Asien und Mittelamerika.

 

Motto Books ist eine komplexe Organisation, die in nahezu allen Bereichen des Verlagswesens tätig ist: Ausgabe, Vertrieb und Verbreitung der Bücher von Künstler*innen weltweit.

 

In der Galerie Arka lädt Motto Books Sie ein, Bücher als Kunstwerke zu betrachten. Mehr als einhundert ausgewählte Ausgaben (Künstler*innenbücher sowie

Veröffentlichungen, die die Buchindustrie selbst und das Thema des Eigenverlags Samisdat widerspiegeln) zeigen eine besondere Sicht auf den Verlagsprozess mit seinem ungewöhnlich tiefen Fokus auf Design, Layout, Papierauswahl und Druckverfahren. Die Ausstellung in der Galerie Arka gibt eine Vorstellung davon, welche Selbstorganisation und Selbstdarstellung der Fähigkeit der Künstler*innen zugrunde liegt, sich eigenständig auszudrücken.

 

Kurator:

Alexis Zawjalow (Berlin)

 

Ausstellungsdesign:

Alexander Kuklin (Wladiwostok)


2019-2020 haben die Vladivostok School of Contemporary Art und das Goethe-Institut Novosibirsk zusammen junge Kurator*innen aus Sibirien und dem Fernen Osten fortgebildet und vernetzt. Anlässlich des Festivals wurde die Teilnehmer*innen eingeladen, sich an einem Closed-Call für Ausstellungsprojekte zu beteiligen. Die Ergebnisse sind ein Beispiel der engen und nachhaltigen Zusammenarbeit mit der lokalen Szene.

article-img
15.05.21 - 05.06.21
Wladiwostok
Kultur
Organisator: Goethe-Institut Nowosibirsk

Ort und Adresse der Veranstaltung: Galerie Arka, Swetlanskaja-Straße 5, Wladiwostok

Di. – Sa11:00 – 18:00 Uhr (Ortszeit)

- 15.05.2021, 17:00 Uhr (Ortszeit) – Eröffnung der Ausstellung

- 02.06.2021, 16:00 Uhr (Ortszeit) – Online-Vortrag von Alexis Zawjalow 


Mit der Unterstützung von Sponsor: 
OOO „KNAUF GIPS“
Organisatoren