Deutschland – Russland: Sonderausgabe des Magazins der Tretjakow-Galerie anlässlich des Deutschlandjahres in Russland
Deutschland – Russland: Sonderausgabe des Magazins der Tretjakow-Galerie anlässlich des Deutschlandjahres in Russland

Anlässlich des Deutschlandjahres in Russland 2020-2021 ist eine Sonderausgabe des Magazins der Tretjakow-Galerie erschienen: „Am Schnittpunkt der Kulturen. Deutschland-Russland“. Die Sonderausgabe ist eine gemeinsame Publikation der Stiftung GRANI und des Goethe-Instituts Moskau und ist erstmals in zwei Ausgaben erhältlich: in der russisch-deutschen «Германия – РоссияНа перекрёстке культур / Deutschland – Russland. Perspektiven auf die Kunst- und Museumsszene» und in der russisch-englischen Version «Германия – РоссияНа перекрёстке культур / Germany – Russia. On the Crossroads of Cultures».


Die insgesamt 12 Artikel und Interviews im Sonderheft stammen von Expert*innen aus Deutschland und Russland und beleuchten die deutsch-russischen Kulturbeziehungen aus historischer Perspektive ebenso wie sie Themen des aktuellen Kunst- und Museumsgeschehens aufgreifen und diskutieren.


Bisher beteiligt an Sonderausgaben des Tretjakow-Magazins waren folgende Länder: USA (zwei Ausgaben), Italien, Schweiz, Norwegen, Spanien, Großbritannien und China. Das Magazin wird führenden russischen und ausländischen Museen, Kunsthistoriker*innen, Kunstkritiker*innen, Sammler*innen, Galerist*innen und Kurator*innen zur Verfügung gestellt.

Das Magazin der Tretjakow-Galerie erscheint seit 2003.


Organisator:

Das Magazin der Tretjakow-Galerie


22.04.2021


Organisatoren
popup-logo
FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN WLADIWOSTOK
15 Mai - 6 Juni
Mehr Info
ONLINE