poeSIE: Karoline von Günderrode. Die Luftschifferin
poeSIE: Karoline von Günderrode. Die Luftschifferin

Der dritte poeSIE-Abend des Projektes „Stichpunkt Kultur“ ist Karoline von Günderrode gewidmet, einer begabten Dichterin und brillanten Frau aus der Epoche der deutschen Romantik. Sie gehörte zu den fortschrittlichsten Frauen ihrer Zeit, deren Talent, Intelligenz und innere Freiheit bei vielen auf Verwunderung stießen. Ihr Leben war nicht weniger poetisch als ihre Gedichte und ihr Schicksal zeigt, wie schwierig es sein kann, sich die eigene freie Existenz zu erkämpfen.

 

Wir laden zum immersiven poeSIE-Abend am 5. Oktober ein, um zusammen nicht nur die Schönheit ihrer Lyrik zu genießen, sondern auch über Themen zu diskutieren, die im Laufe der zwei vergangenen Jahrhunderte nichts an Aktualität verloren haben.

 

Projektleitung und Szenario: Julia Pasko.

Darstellung und Szenario: Irene Stärk.

Musikalische Begleitung und Darstellung: Gulja Kalinina, Alisa Solovjova.

Musikberatung: Ksenija Belolipetskaja.

Fachberatung: Dr. Petr Rezvykh.

 

Sprachniveau: B2

 

Der poeSIE-Abend findet im Rahmen des Projektes „Stichpunkt Kultur“ mit Unterstützung des Kulturreferats der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau statt.


Die Anmeldung erfolgt online unter dem Link.

article-img
05.10.21
Moskau
Kultur
Organisatoren: Deutschklub gut geD-A-CHt (SOFL, HSE), Nekrassow-Bibliothek

Ort und Adresse der Veranstaltung: 
Nekrassow-Bibliothek, Baumanskaja-Straße 58/25 

19:00 Uhr (Ortszeit)  
Organisatoren
popup-logo
FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN KALININGRAD
24 September - 8 Oktober
Mehr Info
ONLINE