tempus fugit
tempus fugit

Mit „tempus fugit“ bleibt das Tanzensemble cie. toula limnaios der Zeit auf der Spur. Stark ist die allzu menschliche Sehnsucht nach dem Glück. Nietzsche sieht das Glück in einer Herde von Tieren verkörpert, die ganz im Augenblick leben, worum er sie beneidet, weil es für sie keine Vergangenheit und Zukunft gibt. In „tempus fugit“ bewegen sich sieben Tänzer*innen in einer sich fortwährend als Gruppe fließenden Einheit. Von einem inneren Gleichklang angetrieben, entsteht ein Strom, der alles umschließt. Ein Reigen wie eine einzige gemeinsame Bewegung, die dennoch den Einzelnen im Moment offenbart.


Alles ist endlich – die Zeit lässt sich nicht festhalten. Aber wie leben wir in ihr wirklich? Hat uns die Hektik des Alltags eingenommen? Gegenüber der Atemlosigkeit unseres Lebens wirkt die Horde als Muskel, voller Vitalität und Verbundenheit. Masse und Identität, Macht und Eigendynamik sind zentrale Phänomene – die Gruppe als Mikrokosmos, die uns aus dem Gefängnis der Isolation befreit und neue Kräfte entfesselt.


Das 12. Kasaner Internationale Tanzfestival „Telowidenije“ begann am 21. Mai 2021 und wird vom 18. bis 25. September 2021 mit der Ankunft von Toula Limnaios in Kasan fortgesetzt. Das Aufenthaltsprogramm des Ensembles umfasst eine Aufführung von „tempus fugit“, eine gemeinsame Improvisation mit dem Kammerballett „Panther“, eine Meisterklasse und einen Runden Tisch zur Funktionsweise von institutionell geförderten Tanzensembles.

 

Das Kasaner Internationale Tanzfestival „Telowidenije“ findet seit 2008 statt.  Das Festival wird von der unabhängigen Non-Profit-Organisation „Zentrum für die Entwicklung des modernen Tanzes“ und dem städtischen Kammerballett „Panther“ mit Unterstützung des Kulturministeriums der Republik Tatarstan, des Kulturamtes der Stadt Kasan und des Kulturzentrums Saidasch veranstaltet. Der künstlerische Leiter des Festivals ist Nail Ibragimow, Verdienter Künstler der Republik Tatarstan und künstlerischer Leiter des Kammerballetts „Panther“.

article-img
21.09.21
Kasan
Kultur
Organisator: cie. toula limnaios, ANO Entwicklungszentrum für zeitgenössischen Tanz

Ort und Adresse der Veranstaltung: 
Kulturzentrum Saidasch, Erschowa-Straße 57A

18:30 Uhr (Ortszeit)
Organisatoren
popup-logo
FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN KALININGRAD
24 September - 8 Oktober
Mehr Info
ONLINE